Kurse und Vorträge  




 
Human Design | Die Chart | Die Neun Zentren
Typen und ihre Strategie | Autorität / Profil
Das Human Design System


Das Human Design System setzt sich zusammen aus exoterischen Naturwissenschaften und esoterischen Weisheiten und ist somit eine grosse Synthese aus beidem. Das Ravemandala enthält die Grafik der Bestandteile der Esoterik, die Bestandteile der Exoterik werden nicht grafisch dargestellt, sind aber darin enthalten. Diese Synthese neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse wie Quantenphysik, Biochemie und Genetik auf der einen Seite und Astrologie, I Ging, Kabbala und Chakrenlehre auf der andern Seite ist wie jede Zusammenfügung mehr als die Summe ihrer Anteile.

Was Ihnen vielleicht zuerst auffällt, wenn Sie das Mandala betrachten, ist der innerste Ring mit den Tierkreiszeichen, die Berechnung ist eine astrologisch-astronomische, wir gehen also aus von Geburtszeit und Ort. Auf dem äusseren Kreis sind die 64 Hexagramme des I Ging angeordnet.

Das I Ging ist ungefähr 5000 Jahre alt und stellt die 64 möglichen Wandlungszustände von Energien dar, aber auch Lebenszyklen und deren Themenbereiche. Wenn Sie sich die Hexagramme anschauen, sehen Sie, dass sie relativ ungeordnet scheinen, aber wenn man sich die Grafiken der 64 Hexagramme auf dem äussersten Ring anschaut, merkt man, dass da eine regelmässige Abwandlung durch seine innere Struktur stattfindet. Hexa heisst sechs und es gibt sechs verschiedene Linien, die allerdings nur zwei verschiedene Zustände haben: durchbrochen (Yin) und durchgezogen (Yang). Man könnte somit auch sagen, dass die Chinesen die ersten waren mit dem binären System, auf dem die ganze Computertechnik aufgebaut wurde.

Beim I Ging gibt es eine Verbindung zur Genetik. Als man die Strukturen der DNA erforschte, als man versuchte, den genetischen Code zu entschlüsseln, ist man drauf gekommen, dass es 64 Codons gibt, wie die DNA, unsere Erbsubstanz, Informationen verschlüsselt. Mit der Chaostheorie ist es gelungen, die Korrelation zwischen den 64 Hexagrammen und den 64 Codons der DNA gegenüber zu stellen. Das heisst, das Human Design System ist im Grunde ein System, das die genetische Matrix eines Menschen darstellt.

Diese 64 Hexagramme findet man in der sogenannten Körpergrafik (Chart), sie stellt einerseits die Verbindung zum I Ging her, andererseits haben die Drei- und Vierecke ihren Ursprung in der Chakrenlehre. In der indischen Chakrenlehre gibt es sieben Hauptchakren, im HDS gibt es neun Zentren, weil der Mensch sich weiter entwickelt hat. Dieser Entwicklungssprung fand 1781 statt, als der Uranus entdeckt wurde.

Zu all diesen neun Zentren gibt es Organ- und Drüsenzuordnungen, d.h. hier kann man den nächsten Schritt zur Wissenschaft nehmen, nämlich zur Biochemie. Hier zeigen sich die biochemischen Prozesse des Menschen. Die Verbindungen zwischen den Zentren nennen wir Kanäle. Am Ende jedes Kanals befinden sich Zahlen, das sind die 64 Hexagramme des I Ging und werden Tore genannt.

Auch die Kabbala findet sich hier, vor allem das kabbalistische Prinzip, das sagt, dass die Summe seiner Einzelteile mehr ist als seine Einzelteile. Das findet sich auch in den Kanälen wieder, d.h. ein Tor hat eine Eigenschaft, das gegenüberliegende Tor eine andere - gemeinsam, wenn der ganze Kanal vorhanden ist, ergibt sich eine dritte Eigenschaft.

Der letzte, sehr interessante Aspekt des Human Designs ist, dass ein Teil der Synthese die Teilchenphysik beinhaltet. 1987, als dieses System entwickelt wurde, gab es die Prämisse, dass Neutrinos Masse haben. Das konnte 1998 bewiesen werden und es gab sogar einen Nobelpreis dafür. Früher hatte man angenommen, dass Neutrinos nur aus Energie bestehen und jetzt wissen wir aber, dass sie Masse haben und dass ungefähr 500 Milliarden von ihnen in jeder Sekunde durch jeden Quadratzentimeter von uns durchrasen und uns Informationen bringen. Neutrinos entstehen in den Sternen und sind das moderne Aequivalent zu dem, das auch Chi oder Prana genannt wird. Wir wissen jetzt, dass wir in einem ungeheuren Informationsstrom leben, dass stellare Materie von weit entfernten Galaxien unsere Körper durchströmen. Die Sonne ist unser Yang, die Erde und damit auch wir sind das Yin und die Neutrinos sind die merkurischen Vermittler.

Diese Neutrinos ihrerseits nehmen auch wieder Informationen von uns mit und das zeigt, wie wir mit allem verbunden sind. Wir alle sind Puzzleteilchen des Ganzen und spielen unsere Rolle in der Evolution.

Die Informationen, die Sie in einer HDS Analyse erhalten ist eine Uebersetzung Ihrer individuellen genetischen Prägung in Form einer Körpergrafik. Sie zeigt Bereiche Ihrer Persönlichkeit, die für Sie verlässliche Ressourcen darstellen - den bewussten und unbewussten - und wie diese zum Ausdruck kommen. Dieser Schaltplan wird nicht gedeutet oder interpretiert, sondern gelesen. Darum ist HDS keine Sache des Glaubens, es ist logisch und überprüfbar.

ICH KANN ENDLICH MICH SELBST SEIN ist das Ziel der Persönlichkeitsanalyse, einer wertfreien Methode, um zu einem harmonischen Umgang mit sich selbst und andern zu finden. Die Analyse zeigt, wer man wirklich ist, wie man am besten Entscheidungen trifft, auf welche Potentiale man stets zurückgreifen kann und auf welche Eigenschaften auch in Krisenzeiten Verlass ist.

Diese einmalige Persönlichkeitsanalyse ermöglicht einen völlig neuen und wertfreien Blick auf Ihre individuelle Persönlichkeit und gibt Ihnen Antworten auf grundlegende Fragen zu ihrer eigenen Person und unterstützt ein klares und stimmiges Selbstbild. Sie zeigt, auf welche Eigenschaften Sie sich in Entscheidungssituationen und schwierigen Lebensphasen verlassen können. Sie hilft Ihnen, sich Ihrer Wirkung auf die Menschen in Ihrer Umgebung mehr bewusst zu werden und analysiert, welche Wirkung Ihr Umfeld auf Sie hat und wie Sie mit Reaktionen anderer Menschen auf Ihre Person bestmöglich umgehen können. Sie weist Ihnen den Weg, wie Sie Ihre Energie effizient einsetzen können, um Ihre persönlichen Anlagen zu entfalten.

DIE KENNTNIS DER EIGENEN PERSÖNLICHKEIT ERMÖGLICHT EIN WESENTLICH REIBUNGSLOSERES LEBEN MIT MEHR LEICHTIGKEIT UND FREUDE !

Somit gibt eine Persönlichkeitsanalyse Antworten auf diese grundlegenden Fragen:

- Wer bin ich wirklich?

- Worauf kann ich mich verlassen?

- Warum verhalte ich mich immer wieder auf gleiche Weise?

- Warum gerade ich immer wieder in gleiche Situationen, an den
   gleichen Menschtyp?

- Wo liegen meine wirklichen Stärken?

- Wo und wodurch bestimmen andere über mein Leben?

- Welcher Partner passt zu mir?

weiter zu Chart

 Eva Tajouri - Frickenstrasse 1 - CH-8600 Dübendorf - Mobil: ++41 (0)79 405 57 53 - E-Mail
 © 2006-2017 by Eva Tajouri